Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Vor- und Nachteile von Pensionen und Ferienwohnungen bei Städtereisen

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Wie diese arbeitsfreie Zeit verbracht wird, ist sehr individuell. Für viele Menschen ist ein Urlaub nur dann wirklich Urlaub, wenn er mit einem Tapetenwechsel verbunden ist. Neben Strandurlaub sind Städtereisen immer mehr im Kommen. Bei der Wahl der Unterkunft in den bekannten Metropolen gibt es Unterschiede – und eine große Auswahl.

Es muss nicht immer ein Hotel sein

Wer einen Urlaub plant, sucht in der Regel im Vorfeld nach einem passenden Quartier. Der erste Gedanke führt überwiegend zum Hotel als Domizil. Gerade bei Städtereisen bieten sich jedoch Alternativen an, die in vielen Fällen günstiger sind. Eine Preisersparnis ist vor allem dann gegeben, wenn Sie mit der ganzen Familie oder mit Freunden in einer Gruppe reisen. Möchten Sie die europäischen Metropolen entdecken, finden Sie eine große Auswahl an privaten Ferienwohnungen oder Pensionen.

Pension: Günstige Unterkunft mit familiärem Charakter

In Pensionen geht es weit familiärer zu als in einem Hotel. Üblicherweise ist eine Pension ein Beherbergungsbetrieb, der von nur einer Person oder Familie geführt wird. Schon bei der Ankunft herrscht eine persönliche Atmosphäre. Auf Wunsch bekommen Sie hilfreiche Tipps und Insiderinformationen für die Erkundung der Stadt. Da keine Personalkosten anfallen, ist eine Übernachtung in einer Pension weit günstiger als ein Hotelaufenthalt.

Abstriche müssen Sie beim Komfort machen. Die Zimmer in Pensionen sind klein und bieten im Regelfall nur eine einfache und spartanische Ausstattung. Wer tagsüber viel in der Stadt unterwegs ist, legt auf eine moderne Einrichtung oder viel Platz jedoch vielleicht nicht so großen Wert.

Hinweis: Der Service beschränkt sich auf das Frühstück. Eine Küche gibt es in Pensionen nur sehr selten. Das bedeutet, dass Sie auswärts essen müssen oder Sie bringen sich etwas zum Essen mit. Besuchen Sie jeden Tag teure Restaurants, reißt das schnell ein großes Loch in die Urlaubskasse. Planen Sie diese Ausgaben auf jeden Fall in Ihr Budget ein.

Maximale Flexibilität in der Ferienwohnung

Der wohl größte Vorteil einer Ferienwohnung gegenüber einem Hotel ist die Ungebundenheit, die Sie in einer Ferienwohnung genießen. Sie müssen keine Essenszeiten einhalten und können sich das selbst zubereiten, worauf Sie gerade Lust haben. Ein Hotel bietet diese Flexibilität nicht. Da kostspielige Restaurantbesuche durch die Selbstversorgung entfallen, bleibt Ihnen mehr Geld fürs Shoppen oder andere Unternehmungen in der Stadt.

Ein weiterer Pluspunkt einer Ferienwohnung ist der Platz, die eine solche Unterkunft bietet. Ihnen stehen mehrere Zimmer sowie eine voll ausgestattete Küche zur Verfügung. So haben Sie auch Rückzugsgebiete, wenn Sie mit der ganzen Familie oder mit Freunden reisen.
Nicht zuletzt ist der Kostenfaktor ein Argument für eine Ferienwohnung. Buchen Sie eine solche Unterkunft mit mehreren Personen, ist die Ersparnis gegenüber Hotelzimmern deutlich spürbar.

Für diese Vorteile müssen Sie jedoch auch einen großen Nachteil in Kauf nehmen. Wohnen Sie in einer Ferienwohnung, sind Sie selbst für alles zuständig: Wie zuhause auch, müssen Sie sich selbst um die Mahlzeiten kümmern. Kochen Sie selbst, gehört auch der Einkauf dazu wie auch das Abspülen des Geschirrs.

Hinweis: Beim Verlassen des Feriendomizils muss alles sauber und aufgeräumt sein – eben so, wie Sie Ihr vorübergehendes Domizil bei der Ankunft vorgefunden haben. Übernehmen Sie diese Endreinigung selbst, müssen Sie putzen. Und das möchten Sie im Urlaub sicher nicht. Aber gegen eine vorher vereinbarte Gebühr übernimmt der Vermieter die Endreinigung.
Übrigens: Der Vermieter kann Ihnen die Nebenkosten für Gas, Wasser und Strom gesondert berechnen und aufschlagen, wenn ein Verbrauchsnachweis durch Zähler gegeben ist.

Zusammenfassung

Wer sich im bei einer Städtereise um nichts selbst kümmern möchte und maximalen Komfort sucht, der ist in einem Hotel mit Vollpension am besten aufgehoben. Für Individualisten bietet eine Ferienwohnung eine attraktive Alternative. Hier finden Sie ein zweites „Zuhause“ mit allen Annehmlichkeiten der flexiblen Urlaubsgestaltung. Allerdings müssen Sie auch ähnliche Arbeiten wie zuhause selbst erledigen.

Ein Mittelweg finden Sie, wenn Sie eine Pension als Quartier wählen. Diese Unterkünfte bieten weniger Komfort als ein Hotel. Dafür sind die Zimmer in Pensionen in aller Regel günstig. Inwieweit sich diese Ersparnis am Ende des Urlaubs rechnet, hängt davon ab, wo Sie Ihre Mahlzeiten einnehmen.

Sept. 24, 2018, 9:51 p.m.